Portalthemen

Schnelleinstieg der Portalthemen

    Aktuelle Informationen

    Bezügeabrechnung, Beihilfe und Dienstunfallfürsorge

    FAQ zu den Themen: »Bezügeabrechnung, Beihilfe und Dienstunfallfürsorge«

    hier
    Coronavirus

    Aktuelle Informationen

    Steuern und Finanzen

    FAQ zum Thema »Steuern und Finanzen« sowie einen Vordruck zur Beantragung von Steuererleichterungen finden Sie

    hier
    Coronavirus
    Hauptinhalt

    Hotline für Ihre Fragen

    Allgemeine Auskünfte zu steuerlichen Themen erhalten Sie unter der 0351 7999-7888 (Montag bis Donnerstag von 8 bis 17 Uhr, Freitag von 8 bis 12 Uhr).

    Zu allen Fragen rund um das Corona-Virus erreichen Sie die kostenfreie zentrale Hotline 0800 - 100 0214 wochentags von 11.00 bis 15.00 Uhr.

    Aktuelle Informationen zum Corona-Virus, einen FAQ zum Thema »Steuern und Finanzen« sowie einen Vordruck zur Beantragung von Steuererleichterungen finden Sie hier.

    Corona-Virus

    © Bundespresseamt

    Organisation und Aufgaben des LSF

    Berufliches Abenteuer gesucht?

    Jetzt bewerben: Ausbildung in der Steuerverwaltung

    Info-Telefon

    »Finanzamt macht Schule«

    Wiedereröffnung für den Besucherverkehr

    Ab 5. Juli 2021: Wiedereröffnung des Landesamtes für Steuern und Finanzen für den Besucherverkehr. Anliegen können damit wieder persönlich vor Ort geklärt werden.

    Besuch des Landesamtes für Steuern und Finanzen nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich

    Um Infektionsrisiken zu minimieren, ist ein Besuch des Landesamtes für Steuern und Finanzen in Dresden (einschließlich der Nebenstelle in der Holbeinstraße 2) sowie in der Außenstelle Chemnitz und am Standort Leipzig nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

    Tariferhöhung TV-L ab 01.01.2021

    Nach der Tarifeinigung der Tarifvertragsparteien des öffentlichen Dienstes der Länder vom 2. März 2019 sowie den hierzu vereinbarten Änderungstarifverträgen werden ab 1. Januar 2021 die Tabellenentgelte und weitere Entgeltbestandteile erhöht.

    Erhöhung der Besoldung und Versorgung zum 1. Januar 2021

    Nach dem Gesetz zur Anpassung der Besoldung und der Versorgungsbezüge 2019/2020/2021 sowie zur Änderung weiterer besoldungsrechtlicher Vorschriften werden zum 1. Januar 2021 die Dienst- und Versorgungsbezüge erhöht.

    Ab 1. August 2020 Zuständigkeitsänderung für die Bearbeitung der Umzugskostenvergütung und des Trennungsgeldes

    Zum 1. August 2020 wird die Zuständigkeit für die Festsetzung und Abrechnung der Umzugskostenvergütung sowie die Bewilligung und Abrechnung des Trennungsgeldes innerhalb des Landesamtes für Steuern und Finanzen einer anderen Organisationseinheit übertragen.

    Auswirkungen des Corona-Virus auf die Beihilfe

    Im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Corona-Virus weist die Beihilfestelle auf Folgendes hin:

    Wechsel der Kindergeldbearbeitung an die Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit (BA)

    Ab dem 1. August 2020 wechselt die Zuständigkeit für die Bearbeitung der Kindergeldangelegenheiten auf die Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit. Im Februar 2020 wurde ein erstes Informationsschreiben an die Kindergeldberechtigten versandt. Hier finden Sie weitere Antworten auf Fragen zum Zuständigkeitswechsel:

    zurück zum Seitenanfang