Portalthemen

Schnelleinstieg der Portalthemen

    Aktuelle Informationen

    Bezügeabrechnung, Beihilfe, Kindergeld und Dienstunfallfürsorge

    FAQ zu den Themen: »Bezügeabrechnung, Beihilfe, Kindergeld und Dienstunfallfürsorge«

    hier
    Coronavirus

    Aktuelle Informationen

    Steuern und Finanzen

    FAQ zum Thema »Steuern und Finanzen« sowie einen Vordruck zur Beantragung von Steuererleichterungen finden Sie

    hier
    Coronavirus
    Hauptinhalt

    Hotline Corona-Virus: 0800 - 100 0214

    Zu allen steuerlichen Fragen rund um das Corona-Virus erreichen Sie die kostenfreie zentrale Hotline 0800 - 100 0214 wochentags von 09.00 bis 18.00 Uhr. Bleiben Sie gesund!

    Aktuelle Informationen zum Corona-Virus, einen FAQ zum Thema »Steuern und Finanzen« sowie einen Vordruck zur Beantragung von Steuererleichterungen finden Sie hier.

    Corona-Virus

    © Bundespresseamt

    Organisation und Aufgaben des LSF

    Berufliches Abenteuer gesucht?

    Jetzt bewerben: Ausbildung in der Steuerverwaltung

    Info-Telefon

    »Finanzamt macht Schule«

    Landesamt für Steuern und Finanzen in Dresden sowie die Außenstellen in Chemnitz und Leipzig für den Besucherverkehr wieder geöffnet

    Das Landesamt für Steuern und Finanzen in Dresden (einschließlich der Nebenstelle in der Holbeinstraße 2) sowie die Außenstellen in Chemnitz und Leipzig sind wieder für den Besucherverkehr geöffnet. Um Infektionsrisiken zu minimieren, ist bis auf Weiteres ein Besuch nur zur Klärung dringend erforderlicher Vorsprachen möglich. Der Einlass ist nur mit Termin möglich.

    Auswirkungen des Corona-Virus auf die Beihilfe

    Im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Corona-Virus weist die Beihilfestelle auf Folgendes hin:

    Wechsel der Kindergeldbearbeitung an die Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit (BA)

    Ab dem 1. August 2020 wechselt die Zuständigkeit für die Bearbeitung der Kindergeldangelegenheiten auf die Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit. Im Februar 2020 wurde ein erstes Informationsschreiben an die Kindergeldberechtigten versandt. Hier finden Sie weitere Antworten auf Fragen zum Zuständigkeitswechsel:

    Gesetz zur Weiterentwicklung des Sächsischen Dienstrechts

    Das Gesetz zur Weiterentwicklung des Sächsischen Dienstrechts tritt in seinen wesentlichen Teilen zum 01. November 2018 in Kraft. Informationen zu den Änderungen im Besoldungs- und Versorgungsrecht finden Sie unter dem neuen Thema »Sächsisches Dienstrecht«.

    Nachzahlungen für die Jahre 2008 und 2009

    Anlässlich des Beschlusses des Bundesverfassungsgerichtes vom 23. Mai 2017, Az.: 2 BvR 883/14 und 2 BvR 905/14, sehen Artikel 3 und 5 des Entwurfs eines »Gesetzes zur Weiterentwicklung des Sächsischen Dienstrechts« die Wiederherstellung der Verfassungsmäßigkeit der Besoldung/Versorgung für die Jahre 2008 und 2009 vor. Die Nachzahlungen werden mit den Bezügen für den Monat Juli 2018 ausgezahlt.

    zurück zum Seitenanfang