Portalthemen

Schnelleinstieg der Portalthemen

    Erreichbarkeit Außenstelle Leipzig LSF

    Aufgrund Interimsbetrieb Telefonanrufe bitte auf das Nötigste beschränken und von Besuchen absehen. Nähere Infos:

    Hotline: 0351 / 827 – 19200
    Hauptinhalt

    Organisation und Aufgaben des LSF

    Berufliches Abenteuer gesucht?

    Jetzt bewerben: Ausbildung in der Steuerverwaltung

    Info-Telefon

    Bürgerbefragung Finanzämter

    »Finanzamt macht Schule«

    Tariferhöhung TV-L ab 01.01.2020

    Nach der Tarifeinigung der Tarifvertragsparteien des öffentlichen Dienstes der Länder vom 2. März 2019 werden ab 1. Januar 2020 die Tabellenentgelte und weitere Entgeltbestand-teile erhöht.

    Erreichbarkeit der Außenstelle Leipzig aufgrund eines Brandes

    Aufgrund eines Brandes am 7. Dezember 2019 wurde zwischenzeitlich der Interimsbetrieb der Bezügestelle Leipzig in den Räumlichkeiten der Finanzämter Leipzig I und II aufgenommen. Die Bediensteten der Außenstelle Leipzig des LSF sind wieder unter den bekannten Telefonnummern und E-Mail-Adressen erreichbar. Wegen der provisorischen Bedingungen während des Interimsbetriebes bitten wir Telefonanrufe auf das unbedingt Notwendige zu beschränken und von Besuchen in den Finanzämtern abzusehen. Die gesondert eingerichtete Hotline 0351 / 827 - 19200 bleibt daher weiterhin geöffnet.

    Erhöhung der Besoldung und Versorgung zum 1. Januar 2020

    Nach dem Gesetz zur Anpassung der Besoldung und der Versorgungsbezüge 2019/2020/2021 sowie zur Änderung weiterer besoldungsrechtlicher Vorschriften werden zum 1. Januar 2020 die Dienst-, Anwärter- und Versorgungsbezüge erhöht.

    Erreichbarkeit der Bezügestelle im Bereich Versorgung, Umzugskosten und Trennungsgeld am 27. und 30. Dezember 2019

    Am 27. und 30. Dezember 2019 besteht aus organisatorischen Gründen für Besucher kein Zutritt zum Gebäude der Bezügestelle auf der Holbeinstraße 2 in 01307 Dresden. Eine telefonische Erreichbarkeit innerhalb der Servicezeiten wird gewährleistet.

    Telefonische Erreichbarkeit der Bezügestellen

    Zurzeit sind die Bearbeiter/innen der Bereiche Arbeitnehmer, Besoldung und Versorgung aufgrund der hohen Arbeitsbelastung telefonisch ausschließlich innerhalb der Servicezeiten erreichbar. Wir bitten um Ihr Verständnis.

    Umzug der Versorgungs-, Umzugskosten- und Trennungsgeldstelle

    Das Referat Versorgung, Umzugskosten, Trennungsgeld ist ab dem 28. Januar 2019 unter der neuen Besucheranschrift Holbeinstraße 2, 01307 Dresden erreichbar (Zugang über Marschnerstraße 37). Umzugsbedingt ist das Referat in der Zeit vom 21. Januar bis zum 25. Januar 2019 nicht erreichbar. In dieser Zeit eingehende Post kann daher leider nur verzögert bearbeitet werden. Von telefonischen Anfragen bitten wir in dem Zeitraum abzusehen. Die Postadresse sowie die Telefonnummern Ihrer Ansprechpartner bleiben unverändert.

    Gesetz zur Weiterentwicklung des Sächsischen Dienstrechts

    Das Gesetz zur Weiterentwicklung des Sächsischen Dienstrechts tritt in seinen wesentlichen Teilen zum 01. November 2018 in Kraft. Informationen zu den Änderungen im Besoldungs- und Versorgungsrecht finden Sie unter dem neuen Thema »Sächsisches Dienstrecht«.

    Nachzahlungen für die Jahre 2008 und 2009

    Anlässlich des Beschlusses des Bundesverfassungsgerichtes vom 23. Mai 2017, Az.: 2 BvR 883/14 und 2 BvR 905/14, sehen Artikel 3 und 5 des Entwurfs eines »Gesetzes zur Weiterentwicklung des Sächsischen Dienstrechts« die Wiederherstellung der Verfassungsmäßigkeit der Besoldung/Versorgung für die Jahre 2008 und 2009 vor. Die Nachzahlungen werden mit den Bezügen für den Monat Juli 2018 ausgezahlt.

    zurück zum Seitenanfang